Gemeindereferent/in werden

Gemeindereferent/innen sind Christen, die sich hauptberuflich in der Seelsorge unseres Erzbistums einsetzen. Es sind Frauen und Männer, die gemeinsam mit Priestern und anderen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen am Aufbau lebendiger Gemeinden mitwirken und nach Wegen hin zu einer lebendigen Kirche suchen.

Religionspädagogisch ausgebildet, weiter qualifiziert durch eine Berufseinführung und vom Bischof beauftragt, wirken sie in den Grunddiensten der Kirche: in der Verkündigung, im Gottesdienst und im Dienst am Not leidenden Menschen.

Einsatzfelder können sehr vielfältig gestaltet werden.

Dazu gehören u.a.:

  • Gewinnung, Befähigung und Begleitung ehrenamtlicher MitarbeiterInnen
  • Kinder-, Jugend-, Erwachsenenpastoral
  • Erarbeitung und Durchführung von katechetischen Konzepten
  • Mitwirkung in der Planung, Vorbereitung und Feier von Gottesdiensten
  • Begleitung in unterschiedlichen Lebenssituationen und -phasen
  • Religionsunterricht in der Primarstufe und Sekundarstufe I
  • Beteiligung an Erstellung und Umsetzung von pastoralen Konzeptionen
  • Kategoriale Einsätze nach entsprechendem Bedarf und entsprechender Qualifizierung

Ausbildungswege

Die Grundausbildung im Erzbistum Hamburg erfolgt in einem Bachelor-Studium/ Religionspädagogik an der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Paderborn / Fachbereich Theologie. Voraussetzungen sind die Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Bewerbungen sind gleichzeitig an den Fachbereich Theologie und an das Erzbistum zu richten (vom 1. Jan. bis 30. April des Jahres). Eine berufs- und praxisbegleitende Ausbildung kann unter bestimmten Voraussetzungen vereinbart werden. Diese wird dann in Kooperation mit der Domschule in Würzburg (Fernstudium) durchgeführt. Im Anschluss an die Studiengänge schließt sich eine dreijährige Berufseinführung im Erzbistum Hamburg an.

Ansprechpartnerin im Erzbistum Hamburg:
Samira Astrid Allègue
Referentin für die Ausbildung der Gemeindereferent/innen
040-24877-346
allegue@erzbistum-hamburg.de